zum Aufreißer springen  zur Hauptnavigation springen  zur Seitennavigation springen  zur Artikelnavigation springen  zum Inhalt springen  zum Zusatzinhalt springen  zur Breadcrumbnavigation springen 

Logo krebs-patienten.info
Logo Initiative OeGHO


Hauptinhalte

Lymphome

PD Dr. Wolfgang Willenbacher

Universitätsklinik für Innere Medizin V - Hämatologie und Onkologie - Medizinische Universität Innsbruck
Hämatologische Ambulanz und Tagesklinik

Anichstraße 35
6020 Innsbruck
Tirol

+43-512-50424035
+43-512-50424006

www.haematologie-onkologie.at
Download vCard

Öffnungszeiten: Montag bis Donnerstag 8:00 - 16:00 Uhr, Termine nur nach telefonischer Anmeldung

„Lymphome sind bösartige Erkrankungen, die sich von Lymphozyten, einer bestimmten Zellart des Abwehrsystems, herleiten. Sie treten meist in Lymphknoten, aber auch in Knochenmark und Milz auf. Unterschieden werden Hodgkin-Lymphome und Non-Hodgkin-Lymphome", so Dr. Wolfgang Willenbacher.

Leben & Alltag

Da viele Lymphomerkrankungen zu chronischen, manchmal hoch-chronischen Verläufen tendieren, leben sehr viele Patienten langjährig und oft gut integriert mit ihrer Krankheit. Phasen der Therapie bedürfen, da sowohl die Erkrankung selbst, als auch die Therapie Infekte begünstigen, besonderer Vorsicht und Maßnahmen (Prophylaxe, Ernährung, Vermeiden von Infekten, etc. ). Fernreisen, Impfungen, anstehende medizinische Eingriffe, die Wiederaufnahme einer Berufstätigkeit, Kinderwunschfragen oder Ähnliches sollten immer mit dem betreuenden Hämatologen abgestimmt werden. Über reichliche Erfahrungsschätze in diesen und anderen Fragen (Sozialrecht, Umgang mit Erkrankung, etc.) verfügen natürlich die einschlägigen Selbsthilfegruppen.